Koniferen (Nadelgehölze)

In unserer Baumschule finden Sie eine sehr große Vielfalt an Arten und Sorten von Lebensbäumen, Scheinzypressen, Kiefern, Wacholdern, Zwerg-Tannen, Zwerg-Fichten, Schirmtannen, Japanischen Sicheltannen, Eiben… Genauso groß ist die mögliche Verwendung in Gärten, Kübeln und Kästen. Zwergsorten oder gut schnittverträgliche Koniferen eignen sich für Kästen, kleinere Vorgärten oder auch für Steingärten. Größere Koniferen verleihen Gärten ganzjährig Struktur und Farbe. Koniferen gibt es in den unterschiedlichsten Grün-, Blau- oder Gelbtönen – damit lassen sich auch im Winter schöne Akzente im Garten setzen. Blüte und Zapfen: die jungen Zapfen sind die Blüten der Koniferen. Männliche und weibliche Zapfen kommen getrennt auf einer Pflanze vor. Bei Eiben, Wacholder u.a. kommen männliche und weibliche Blüten auf verschiedenen Pflanzen vor (zweihäusig). Der Pollen der männlichen Zapfen wird durch den Wind verbreitet. Weibliche Zapfen bestehen aus unfruchtbaren Deckschuppen und inneren Samenschuppen. Die fleischige Frucht der Eibe ist im botanischen Aufbau ebenfalls ein Zapfen.

In unserer Baumschule können Sie sich über Ihre Wunschhecke genau informieren. Eine Bodenanalyse aus dem Pflanzbereich der geplanten Hecke ist unbedingt zu empfehlen. Bringen Sie dazu bitte 2 l Erde mit. Besser noch eine Erdprobe von dem Oberboden und eine 2. aus dem Wurzelbereich. Die Bodenanalyse ist für Sie kostenlos, dauert nur ein paar Minuten und ist auch an Sonn- und Feiertagen möglich.
Schley's Blumenparadies
Am Flughafen Essen/Mülheim
Lilienthalstr. 30
45149 Essen
Öffnungszeiten
Mo.–Fr.:
9:00–18:30 Uhr
Sa.:
9:00–18:00 Uhr
So.:
10:30–15:30 Uhr
Mo. 1. Nov.:
10:30–15:30 Uhr